TV Bühl - Abteilung Volleyball   logo tvb

logo tvb

Die Spiele am 07.12.2019
       
Sa, 15:00 Herren-2 - TV Kappelrodeck Schwarzwaldhalle 2 : 3
Sa, 14:30 VSG Helmstadt - Mixed
TB Dillweißenstein - Mixed
Ottersteinhalle 3 : 1
0 : 3
       
       

damen 1 20191201

Mit zwei Siegen am vergangenen Samstag in der heimischen Schwarzwaldhalle konnten sich die Volleyballerin der ersten Damenmannschaft 6 weitere Punkte sichern. Wieder einmal gelang es ohne Satzverlust gegen beide Gastmannschaften zu gewinnen, zunächst gegen Königsbach 3:0 (25:17, 25:16, 25:8) und im zweiten Spiel gegen Ersingen-Ispringen-Pforzheim 2 ebenso 3:0 (25:11, 25:9, 25:20).

Der Einstieg in das Spiel gegen Königsbach verlief zunächst nicht sehr gut und es wurden einige Eigenfehler gemacht. Mit jedem Ballwechsel konnten die Bühlerinnen sich aber besser auf den Gegner einstellen und es wurde um jeden Ball gekämpft. Königsbach hielt jedoch gut dagegen und das Spiel war gekennzeichnet durch lange Ballwechsel und guten Aktionen auf beiden Seiten. Erst beim Stand von 13:13 gelang es Bühl sich eine Führung zu erspielen und zwang den Gegner zu einer Auszeit beim Stand von 17:13. Danach konnte die Führung durch gute Aufschläge gehalten werden und Satz 1 wurde mit 25:17 gewonnen.

Satz 2 wurde eingeleitet durch eine direkte Führung, die auch bis zum Satzende nicht mehr abgegeben wurde. Starke Aufschläge und Eigenfehler der Gegner, die aber auch immer wieder gute Spielaktionen zeigten, führten zu einem Endpunktestand von 25:16 für Bühl im zweiten Satz.

Der letzte Satz des Spiels verlief dann sehr eindeutig für die Heimmannschaft. Mit wenig Eigenfehlern und einem starken Aufschlag gelang ein deutlicher Satzgewinn mit 25:9 und die ersten 3 Punkte wanderten auf das Punktekonto des TV Bühl.

Das zweite Spiel des Tages gegen den direkten Tabellennachbarn stand nun an, die zweite Mannschaft aus Ersingen-Ispringen-Pforzheim, die den Bühlerinnen bereits von dem Vorbereitungsturnier in Forchheim aus diesem Jahr bekannt waren.

Das in der Mannschaft mit Spannung erwartete Spiel startete gleich sehr positiv mit einer sehr deutlichen Führung von fast 10 Punkten durch sehr gute Aufschläge und gut platzierte Angriffe. Auch im weiteren Verlauf wurde jede Chance genutzt die Führung weiter auszubauen und so kam es zum Zwischenstand von 14:2, der die Gegner zur zweiten Auszeit zwang. Aber auch davon ließen die Bühler Mädels sich nicht stören und machten weiterhin ein tolles Spiel was mit der 20:6 Führung belohnt wurde. So resultierte ein deutlicher Satzgewinn mit 25:11.

Der zweite Satz verlief ziemlich ähnlich wie der erste mit einer schnellen hohen Führung, die durch gute Aufschläge und schlaue Angriffe immer weiter ausgebaut und gehalten wurde. Beim Stand von 20:9 überließ man dem Gegner keinen Punkt mehr und gewann 25:9.

Spannender wurde es noch einmal in Satz 3, in dem die Konzentration auf eigener Seite deutlich abnahm und dadurch mehr Eigenfehler entstanden. Die starken Aufschläge der Gegner führten zu Problemen in der eigenen Annahme und auch in der Abwehr hatte man zu kämpfen. Trotzdem konnten am Ende noch einmal alle Kräfte gebündelt werden und das Spiel mit 25:20 gewonnen werden.

Somit stehen die Damen 1 vom TV Bühl immer noch unangefochten an erster Stelle in der Tabelle und bereiten sich jetzt auf das letzte Vorrundenspiel gegen CVJM Neureut in 2 Wochen vor.

yh