TV Bühl - Abteilung Volleyball   logo tvb

 

 

Alle Trainingszeiten und Ansprechpartner

finden Sie bei den einzelnen Mannschaften

unter "Vorstellung".

Die Spiele am 23.10.2021  
       
Sa, 19:00 Herren-1 - USC Freiburg
Großsporthalle 3 : 2
Sa, 13:00 SSC Karlsruhe 5 - Herren-3 Otto-Hahn-Gymnasium 3 : 2
 
 
Am Samstagabend konnten wir wieder ein weiteren wichtigen Sieg einfahren. Die Gegner waren die zuletzt stark aufspielenden Freiburger, die sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzten durch den vorherigen Sieg gegen Ludwigsburg.
 
Doch mit dem Wissen die Freiburger gut analysiert zu haben und dadurch guten Vorbereitung ging man selbstsicher in das Spiel.
Allerdings war es ein sehr durchwachsenes Spiel mit vielen Höhen und Tiefen. Trotz guter Leistung im ersten Satz, in dem wir gut mithalten konnten hatten wir am Ende das Nachsehen. Doch was im ersten Satz nicht funktionierte war im zweiten Satz um so besser, wodurch wir diesen deutlich für uns entscheiden konnten. Ebenso konnten wir, wenn auch sehr knapp und nervenaufreibend den dritten Satz gewinnen. Den vierten Satz gaben wir mit ein paar unglücklichen Entscheidungen gegen Ende des Satzes leider an Freiburg ab. Somit ging es in den fünften Satz, den wir wieder dominieren konnten mit einer konzentrierten und engagierten Leistung.
Am Ende stand der 3:2(23:25,25:14,29:27,22:25,15:9) Sieg fest, allerdings mussten wir einsehen, dass es noch Luft nach oben gibt in der eigenen Leistung.
Das wird auch nächstes Wochenende nötig sein, wenn der Gegner dann Ludwigsburg heißt, die als eine der stärksten Mannschaften in der Liga zählen.
 
MVP des Spiels wurde unser Kapitän Alex Duncan-Thibault, der mit seinen kraftvollen Angriffen und den vielen Blocks den Gegnern sehr zu schaffen machte 
Nun heißt es fit bleiben und die Woche nutzen, um sich gut vorzubereiten auf den MTV Ludwigsburg.
 
 
Am Samstagabend ist es wieder so weit: das zweite Heimspiel der Saison steht an gegen den USC Freiburg.
 
Wie immer wird fleißig trainiert damit nach der enttäuschenden Niederlage in Fellbach, letzten Sonntag, wieder 3 wichtige Punkte gesammelt werden können.
Los geht es am Samstag pünktlich um 19 Uhr und wir freuen uns hoffentlich wieder zahlreiche Fans in der Halle begrüßen zu dürfen, die für ordentlich Stimmung sorgen.
Wer leider nicht vor Ort sein kann, hat wieder die Möglichkeit online per Livestream zuzuschauen. Dieses Mal mit einer verbesserten Qualität des Streams, seid gespannt was unsere Technikspeziallisten aus der Mannschaft auf die Beine gestellt haben.
 
Karten sind wie immer an der Abendkasse erhältlich!
 
 
#TVBühl #volleyball #3bundesliga #Heimspiel #Großsporthalle #Letsgo #19uhr #vorfreude #letsgetthis

Ein erstes richtungsweisendes Spiel steht den Bühler Volleyballern am Sonntag in Fellbach bevor. Ein Team, welches auf Augenhöhe spielt und mit einigen erfahrenen Zweitligaspielern und nationalen Beachvolleyball-Größen gespickt ist, wird dem TVB alles abverlangen.
Nach dem klaren Sieg gegen Botnang folgte am Tag drauf das enttäuschende Aus im Regionalpokal Halbfinale. Licht und Schatten, Auf und Ab sind für ein so junges und neu zusammengestelltes Team in dieser frühen Phase der Saison nicht ungewöhnlich, aber gegen Fellbach muss die Eigenfehlerquote deutlich reduziert werden, um als Sieger vom Platz zu gehen.
Diese Woche hatte man leider durch Verletzungen und Krankheit nur eingeschränkt trainieren können und der Ausfall von Philipp Oster im Zuspiel hat die Situation nicht besser gemacht.
Trotzdem hat das Team sich akribisch anhand von Videos auf den starken Gegner vorbereitet und das Trainer Team von Uwe Dienst und Alex Duncan-Thibault hat dabei vor allem auf Aufschlag und Blockverhalten Wert gelegt.
Nach den klaren Siegen zum Auftakt hat Fellbach am letzten Samstag mit einem knappen 2:3 gegen Aufstiegsaspirant Ludwigsburg weitere wichtige Punkte gesammelt und gezeigt, dass sie auch mit den großen der Liga mithalten können.
Um 15 Uhr am Sonntagnachmittag wird sich zeigen, ob die trainierte Taktik die erhoffte Wirkung hat und ob die Konstanz im eigenen Sideout ausreicht, um das etablierte Ex Zweite Bundesliga Team der Gastgeber ins Straucheln zu bringen.

 

 

 

 Gestern war es endlich soweit. Nach wochenlanger Vorfreude hieß es endlich Heimspiel im Hexenkessel und dementsprechend war auch die Leistung der Mannschaft. Von Anfang an machten wir dem Gegner aus Botnang mächtig Druck mit guten Angriffen und einer konzentrierten Abwehrleistung. Somit ging das Spiel mit einem klaren 3:0 (25:16, 25:20, 25:22) an den TV Bühl.

MVP wurde erneut Robin Stolle der mit seinen Angriffen für ordentlich Druck beim Gegner gesorgt hatte. 🥇

Man kann sagen, dass es ein nahezu perfekter Heimauftritt vor gut gefüllter Halle war. Es war zu spüren, dass es allen gefehlt hat, vor heimischen Fans zu spielen, dementsprechend war auch die Spielweise.

Bedanken wollen wir uns bei den zahlreichen Fans, die gestern den Weg in die Halle gefunden und uns unterstützt haben 🤩

Weiter geht es nächstes Wochenende am Sonntag in Fellbach. Falls es eine Liveübertragung vom Spiel gibt werden wir den Link teilen.

#VolleyballTVBühl #Heimsieg #bigwin #3Punkt #Hexenkessel #geilestimmung #weitergehts
 
 
WhatsApp Image 2021 10 10 at 17.32.58
 
 
 
244666558 1860398790835366 7852441972187288455 n
 
Heute ist es soweit: das 1. Heimspiel der Saison steht auf dem Plan.
 
Wo? ⇒ Großsporthalle
Wann? ⇒ 19:00 Uhr Einlass ab 18 Uhr
Gegner?  ⇒ ASV Bottnang
 
Es gibt Karten an der Abendkasse zu folgenden Preisen:
Bis 6 Jahre ist der Eintritt frei
Von 7 bis 17 Jahre: 2€
Ab 18 Jahre: 5€
Schüler/Studenten/Senioren/Abteilungsmitglieder: 2€
 
In der Halle gilt die 3G Regel, also vergessen Sie nicht Ihren Nachweis und einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.
 
Unsere Mannschaft hofft auf Ihre Unterstützung! Kommen Sie in den Hexenkessel!
 
Und für alle, die nicht Live dabei sein können, gibt es einen Livestream auf Twitch unter: https://www.twitch.tv/tv_buehl?sr=a